Neues zur Patientenverfügung

Der BGH hat heute eine neue Entscheidung zur Patientenverfügung getroffen.

Wer andere mit einer Patientenverfügung dazu verpflichten will, ihn in bestimmten Situationen sterben zu lassen, muss für diese Situation genaue ärztlichen Maßnahmen beschreiben oder sich auf spezifische Krankheiten oder Behandlungssituationen beziehen.

Dabei sollen die Ansprüche an eine Patientenverfügung nicht überspannt werden.

Genaueres finden Sie hier:

www.tagesschau.de/patientenverfügung



Eingestellt am 09.08.2016 von Rechtsanwalt Wolfgang Behlau
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)