Nutzung des Mobiltelefons während der Fahrt

Mit Beschluss vom 25.04.2016 hat das Oberlandesgericht Stuttgart eine Entscheidung zur Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt getroffen. Ausnahmsweise liegt kein Verstoß gegen § 23 Abs. 1a Satz 1 StVO vor, wenn der Fahrer das Mobiltelefon zwar während der Fahrt in der Hand hält, dabei aber über die Freisprechanlage telefoniert. Mehr dazu auf unsere Spezialhomepage für Strafrecht:

http://www.strafrecht-heidelberg.de/Blog_Strafrecht_Strafverteidiger/Handy_am_Steuer_Bei_Nutzung_der_Freisprechanlage


Eingestellt am 10.05.2016 von Rechtsanwalt Wolfgang Behlau
Trackback

1 Kommentar zum Artikel "Nutzung des Mobiltelefons während der Fahrt":

Am 05.08.2016 schrieb (anonym) folgendes:
Hi, also ich fahre lange schon Auto, und wenn man ehrlich ist--- telefonieren beim Autofahren lenkt IMMEr ab, deshalb lieber das telefonieren- besser noch das Handy- in der Tasche lassen. Meine Meinung.

MfG
S.M.

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)